Navigation mit Access Keys

 

D009050802

Bern, Scheltenpass, Schelten

Verwitwete Bäuerin auf 3-Generationenbetrieb sucht motivierte Helferinnen und Helfer

Worum es geht

Im Dreieck der Kantone Solothurn, Bern und Jura liegt zwischen reich bewaldeten Hügeln, markanten Kalkfelsformationen und Wiesen der unbekannte Scheltenpass. Etwas unterhalb der Passhöhe, auf 820 m ü. M., befindet sich dieser Betrieb, der von der Bäuerin (*1964) und ihrer Tochter (*1997) mit Hilfe der Grossmutter (*1938) geführt wird. Der Sohn (*1998) wohnt seit Beginn seiner Berufslehre als Landwirt auswärts und kann momentan zu Hause nicht mithelfen. Die drei Frauen fühlen sich mit der Gegend stark verbunden... trotz vielen Widerständen, gegen die der weiblich geführte Betrieb immer wieder ankämpfen musste. Doch die drei Frauen halten zusammen wie Pech und Schwefel!

Seit ihr Ehemann vor elf Jahren verstorben ist, hat die Bäuerin den 30 ha-Betrieb mehrheitlich alleine geführt. Die Grossmutter besorgt stets den Haushalt und lebt in einer separaten Wohnung im gleichen Haus. Die Tochter hat die Betriebsleiterinnenschule erfolgreich abgeschlossen und arbeitet nun in vollem Pensum mit: Mit Leidenschaft ist sie auf dem Milchwirtschafts-, Zucht- und Mastbetrieb engagiert und schmiedet Pläne für die zukünftige Ausrichtung des Betriebs. Die freiwilligen Helferinnen und Helfer bieten nicht nur eine spürbare Entlastung, sondern auch eine willkommene Abwechslung auf dem etwas abgelegenen Hof. Bedarf besteht vor allem in der Mitarbeit bei landwirtschaftlichen Arbeiten wie den täglichen Stallarbeiten, dem Heuen und Emden und bei der Weidepflege. Helferinnen und Helfer werden von der Bäuerin und ihrer Tochter in der Arbeit angeleitet und begleitet.

Allgemeine Informationen

Kanton:

Bern

Haupterwerb:

Milchwirtschaft, Mast und Aufzucht

Tiere:

Hunde, Katzen, Kälber, Kühe, Rinder, Ziegen, Pferde

Lage des Betriebs:

ca. 10 km bis ins Dorf, 820 m ü. M.

Bewirtschaftungsart:

integrierte Produktion (IP)

Beschreibung Bergeinsatz

Projektnummer:

D009050802

Einsatzarbeiten:

Heuen, Stall- und Hofarbeiten, Weidepflege/Roden

Sprache:

Schweizerdeutsch, Deutsch

Anreise und Treffpunkt:

Die Zufahrt mit dem Auto ist möglich. Mit der Bahn bis Oensingen oder Balsthal, umsteigen in Bus-Nr. 115 bis Ramiswil, Dorf.

Die Organisation der An- und Rückreise liegt in der Verantwortung der Einsatzleistenden. Bitte die Familie rechtzeitig vor dem Einsatz kontaktieren um den Anreisetag und die Ankunftszeit zu klären, damit Sie am vereinbarten Treffpunkt empfangen werden.

Unterkunft und Verpflegung:

Eigenes Zimmer im Haus, Schlafsack nicht mitbringen. Verpflegung zusammen mit der Familie.

Caritas-Bergeinsatz buchen

Einsatzwoche wählen

Bitte wählen Sie die Anzahl Einsatzplätze im gewünschten Zeitraum

Dauer

Verfügbare Plätze

Auswahl

Einsatzwoche 40

30.09.2019 - 04.10.2019

Noch 1 Platz verfügbar

Es kann nur ein Platz pro Woche gebucht werden

Weitere Plätze können nach Abschluss der Anmeldung gebucht werden

 

Weitere Bergeinsätze

 

Caritas-Bergeinsatz

 

Caritas Schweiz
Adligenswilerstrasse 15
Postfach
CH-6002 Luzern