Navigation mit Access Keys

 

SOS

D15026

Bern, Berner Oberland, Hasliberg

Bio-Bergbetrieb im Berner Oberländer Haslital sucht Entlastung durch Freiwillige

Worum es geht

Oberhalb des Haslital, auf 1070 m ü. M., befindet sich dieser nach biologischen Richtlinien geführte Bergbauernbetrieb. Die Aussicht von diesem Südhang auf die Berner Oberländer Alpen ist gewaltig! Das Betriebsleiterpaar (*1973, *1972) wohnt mit ihren 3 Kindern (*2003, *2007, *2011) und den Eltern der Bäuerin an einem Ort, wo „sich Füchse und Hasen gute Nacht sagen“. Im Frühling stehen die üblichen Arbeiten wie Wiesen säubern und Zäunen an. Ab Anfang Juni beginnt die arbeitsintensive Heuernte: Sie erfordert auf den steilen Wiesen viel Handarbeit!

Die Kühe, Rinder und Kälber verbringen den Sommer auf der Alp auf 1800 m ü. M. Somit fallen die Stallarbeiten während dieser Zeit aus, jedoch muss die Familie regelmässig tageweise Alpunterhaltsarbeiten leisten, wie zum Beispiel das Räumen von Steinen nach Lawinenniedergängen. Die Freiwilligen werden nach ihren Fähigkeiten und nach Arbeitsanfall entsprechend eingesetzt, dazu benötigt es auch eine gewisse Flexibilität. Insbesondere sollen sie beim Zäunen, Heuen, bei Stallarbeiten und im Haushalt mithelfen, bewegen sich die Betriebsleiter an den Grenzen der Belastbarkeit. Die Bergbauernfamilie freut sich über motivierte, tatkräftige und flexible Freiwillige, welche gerne am Familienleben teilnehmen und eine Liebe fürs Arbeiten in der Natur haben.

Allgemeine Informationen

Kanton:

Bern

Haupterwerb:

Mast, Viehzucht, Alpkäse

Tiere:

Kühe, Rinder, Kälber, Schweine, Ziegen, Katzen, Hühner, Kaninchen, Hunde

Lage des Betriebs:

1.5 km bis ins Dorf, 1'070 m ü. M.

Bewirtschaftungsart:

biologische Produktion

Besonderes zum Einsatzort:

In den Wochen 44 und 45 wird eine Frau für den Haushalt gesucht.

Beschreibung Bergeinsatz

Projektnummer:

D15026

Einsatzart:

dringender Bergeinsatz

Einsatzarbeiten:

Stall- und Hofarbeiten, Heuen, Haushalt und Garten, Zäunen

Sprache:

Schweizerdeutsch, Deutsch

Anreise und Treffpunkt:

Die Zufahrt mit dem Auto ist möglich. Mit der Bahn bis Meiringen, umsteigen in Luftseilbahn bis Hasliberg-Reuti oder mit der Bahn bis Brünig, umsteigen in Bus Nr. 151 bis Hasliberg-Reuti-Dorf.

Die Organisation der An- und Rückreise liegt in der Verantwortung der Einsatzleistenden. Bitte die Familie rechtzeitig vor dem Einsatz kontaktieren um den Anreisetag und die Ankunftszeit zu klären, damit Sie am vereinbarten Treffpunkt empfangen werden.

Unterkunft und Verpflegung:

Eigenes Zimmer im Haus. Schlafsack nicht mitbringen. Verpflegung zusammen mit der Familie.

Caritas-Bergeinsatz buchen

Einsatzwoche wählen

Bitte wählen Sie die Anzahl Einsatzplätze im gewünschten Zeitraum

Dauer

Verfügbare Plätze

Auswahl

Es kann nur ein Platz pro Woche gebucht werden

Weitere Plätze können nach Abschluss der Anmeldung gebucht werden

Ersatzinhalte

 

Caritas-Bergeinsatz

 

Caritas Schweiz
Adligenswilerstrasse 15
Postfach
CH-6002 Luzern