Navigation mit Access Keys

 

SOS

D18014

Bern, Berner Oberland, Gadmen

Verwittweter Bauer aus dem Sustenpassgebiet sucht helfende Hände im Tal und auf Alp

Worum es geht

Dieser Betrieb liegt auf 1250 m ü. M. in Gadmen zuhinterst im Berner Oberland auf dem Weg zum Sustenpass. Der Betriebsleiter (*1961), dessen Partnerin letztes Jahr verstorben ist, bewirtschaftet den Betrieb mehrheitlich alleine. Von den drei Kindern (*1984, *1987, *1997) macht der Jüngste auswärts die Bauernlehre. Die beiden anderen Kinder wohnen nicht mehr zu Hause. Allerdings wird der ältere der beiden Söhne den Vater dieses Jahr während der Alpzeit unterstützen.

Der Betrieb ist auf Milchwirtschaft, Mast und Aufzucht ausgerichtet. Der Tierbestand setzt sich aus 22 Kühen, 9 Rindern, 5 Kälbern, einem Stier, 75 Schafen, 6 Ziegen und einem Hund zusammen. Ab Ende Juni wird das Vieh seit 150 Jahren auf der Alp am Steingletscher, auf fast 2000 m ü. M. in der Nähe des Sustenpass gesömmert. Dort werden bis Ende September auch täglich Käse und diverse weitere Milchprodukte produziert, welche im Alpladen direkt verkauft werden. Freiwillige werden im Mai bei landwirtschaftlichen Arbeiten und primär fürs Steine räumen nach Lawinen eingesetzt. Im Juli helfen Helferinnen und Helfer sowohl bei den Stall- und Weidepflegearbeiten auf der Alp, als auch bei der Heuernte im Tal mit. Der traditionsreiche und innovative Betrieb freut sich auf Unterstüztung!

Allgemeine Informationen

Kanton:

Bern

Haupterwerb:

Milchwirtschaft, Mast und Aufzucht

Tiere:

Kälber, Kühe, Rinder, Stiere, Schafe, Ziegen, Hunde

Lage des Betriebs:

im Dorf, 1'250 m ü. M.

Bewirtschaftungsart:

integrierte Produktion (IP)

Besonderes zum Einsatzort:

Diverse Alpprodukte in Eigenvermarktung

Beschreibung Bergeinsatz

Projektnummer:

D18014

Einsatzart:

dringender Bergeinsatz

Einsatzarbeiten:

Heuen, Stall- und Hofarbeiten, Weidepflege/Roden

Sprache:

Schweizerdeutsch, Deutsch

Anreise und Treffpunkt:

Die Zufahrt mit dem Auto ist möglich.

Die Organisation der An- und Rückreise liegt in der Verantwortung der Einsatzleistenden. Bitte die Familie rechtzeitig vor dem Einsatz kontaktieren um den Anreisetag und die Ankunftszeit zu klären, damit Sie am vereinbarten Treffpunkt empfangen werden.

Unterkunft und Verpflegung:

Eigenes Zimmer im Haus. Schlafsack BITTE mitbringen. Verpflegung zusammen mit dem Bauern.

Caritas-Bergeinsatz buchen

Einsatzwoche wählen

Bitte wählen Sie die Anzahl Einsatzplätze im gewünschten Zeitraum

Dauer

Verfügbare Plätze

Auswahl

Es kann nur ein Platz pro Woche gebucht werden

Weitere Plätze können nach Abschluss der Anmeldung gebucht werden

 

Weitere Bergeinsätze

Ersatzinhalte