Navigation mit Access Keys

 

SOS

D19016

Schwyz, Muotathal

Dringend Unterstützung gesucht infolge Unfall der Betriebsleiterin

Worum es geht

Oberhalb von Muotathal, auf einer Höhe von 950 m ü. M., liegt dieser vor kurzem modernisierte Landwirtschaftsbetrieb. Fernab der Verkehrsachsen ist die Luft klar und erfrischend, dazu gesellt sich eine tolle Aussicht auf die umliegenden Berge. Das Betriebsleiterpaar (*1975, *1978) betreibt mit seinen vier schulpflichtigen Kindern (*2004, *2006, *2008, *2011) einen Aufzuchtbetrieb mit Rindern, Kälbern, Schafen, Ziegen und Legehennen. Der grössere Teil der Tiere verbringt den Sommer ab Mitte Juni auf der Alp, „nur“ die 20 Kälber und die 400 Legehennen bleiben auf dem Hof.

Vor kurzem hat sich die Bäuerin einen komplizierten Beinbruch zugezogen und fällt nun für mindestens 3 Monate aus. Somit bleibt die ganze Arbeit beim Bauern hängen und die Familie ist dringend auf Unterstützung angewiesen. Motivierte Freiwillige werden hauptsächlich draussen fürs Heuen, Weide pflegen und säubern, sowie fürs Zäunen eingesetzt (viele Hang- und Steillagen!). Vor Mitte Juni kommen auch noch Stallarbeiten hinzu, oder von Zeit zu Zeit das Vieh auf eine andere Weide zu zügeln.

Die Familie freut sich auf tatkräftige Helferinnen und Helfer, welche bei den anfallenden Arbeiten mitanpacken können.

Allgemeine Informationen

Kanton:

Schwyz

Haupterwerb:

Aufzucht

Tiere:

Rinder, Kälber, Schafe, Ziegen, Hunde, Katzen, Hühner

Lage des Betriebs:

ca. 4 km bis ins Dorf, 950 m ü. M.

Bewirtschaftungsart:

integrierte Produktion (IP)

Besonderes zum Einsatzort:

Eigenprodukte: Eier und Eierprodukte

Beschreibung Bergeinsatz

Projektnummer:

D19016

Einsatzart:

dringender Bergeinsatz

Einsatzarbeiten:

Heuen, Weidepflege/Roden, Zäunen, Stall- und Hofarbeiten

Sprache:

Schweizerdeutsch, Deutsch

Anreise und Treffpunkt:

Die Zufahrt mit dem Auto ist möglich. Mit der Bahn bis Schwyz, umsteigen in Bus Nr. 1 bis "Muotathal, Hölloch".

Die Organisation der An- und Rückreise liegt in der Verantwortung der Einsatzleistenden. Bitte die Familie rechtzeitig vor dem Einsatz kontaktieren um den Anreisetag und die Ankunftszeit zu klären, damit Sie am vereinbarten Treffpunkt empfangen werden.

Unterkunft und Verpflegung:

Eigenes Zimmer im Haus. Schlafsack nicht mitbringen. Verpflegung zusammen mit der Familie.

Caritas-Bergeinsatz buchen

Einsatzwoche wählen

Bitte wählen Sie die Anzahl Einsatzplätze im gewünschten Zeitraum

Dauer

Verfügbare Plätze

Auswahl

Es kann nur ein Platz pro Woche gebucht werden

Weitere Plätze können nach Abschluss der Anmeldung gebucht werden

 

Weitere Bergeinsätze

 

Caritas-Bergeinsatz

 

Caritas Schweiz
Adligenswilerstrasse 15
Postfach
CH-6002 Luzern