SOS

D21032

Solothurn, Balsthalertal, Herbetswil

Entlastung auf Bergbetrieb mit prächtiger Aussicht infolge Unfall Bäuerin gesucht

Worum es geht

Dieser Betrieb liegt im Solothurner Jura auf 1'100 m ü. M. zwischen Moutier und Balsthal in Bergzone 3. Bei guter Fernsicht kann man von einigen Weiden aus ein fantastisches Panorama auf die Alpen geniessen! Seit 2019 betreiben die Bäuerin (*1982) und der Bauer (*1977), zusammen mit den drei lebendigen Kindern (*2010, *2012, *2013), einen Milchwirtschaftsbetrieb in Pacht. Dazu gehört eine Bergwirtschaft. Neben der eher geringen Anzahl an Landwirtschaftlicher Nutzfläche werden jedoch, angrenzend an den Hof, auch 100 ha Sömmerungsgebiet bewirtschaftet mit einer grossen Anzahl fremden Rindern. Diese werden im Sommer täglich besucht und gezählt. Milch, Kalbfleisch und Eier der eigenen Legehennen werden direkt vermarktet. Je nach Saison ist die Bergbeiz bei schönem Wetter auch unter der Woche geöffnet, sonst mehrheitlich an Wochenenden. Dabei helfen Freunde der Bergbauernfamilie beim Kochen und Servieren aus.

Die ganze Familie beitreibt den Hof mit viel Leidenschaft. Und diese ist notwendig, blieb doch in der Vergangenheit Einiges liegen, insbesondere was die Pflege der Weiden anbelangt: Hier ist viel (Hand-) Arbeit angesagt! Leider verletzte sich die Bäuerin diesen März bei der Arbeit an der Hand. Therapien, fehlende Kraft und Schmerzen führen dazu, dass sie zurzeit in der Landwirtschaft nur beschränkt einsatzfähig ist. Die Coronakrise hatte auch Einnahmeausfälle in der Bergbeiz zur Folge. Aus diesen Gründen ist die Familie sehr froh um Entlastung durch freiwillige Helferinnen und Helfer, die bei den Stall- und Hofarbeiten, beim Zäunen, beim Heuen und Emden sowie bei der Weidepflege mitanpacken. Bereitschaft sich in die Familie zu integrieren, Motivation, Offenheit und Flexibilität sind hier wichtige Voraussetzungen. Dafür wird im Gegenzug in einer attraktiven Umgebung bei einer aufgeschlossenen Familie einen interessanten Einblick in die Berglandwirtschaft angeboten!

Allgemeine Informationen

Kanton:

Solothurn

Haupterwerb:

Milchwirtschaft, Alprinder

Tiere:

Kühe, Kälber, Stiere, Hunde, Hühner, Katzen

Lage des Betriebs:

6 km bis ins Dorf, 1'122 m ü. M.

Bewirtschaftungsart:

integrierte Produktion (IP)

Besonderes zum Einsatzort:

Direktvermarktung von Milch, Kalbfleisch und Eiern

Beschreibung Bergeinsatz

Projektnummer:

D21032

Einsatzart:

dringender Bergeinsatz

Einsatzarbeiten:

Stall- und Hofarbeiten, Heuen, Weidepflege/Roden, Zäunen

Sprache:

Schweizerdeutsch, Deutsch

Anreise und Treffpunkt:

Die Zufahrt mit dem Auto ist möglich. Mit der Bahn bis Oensingen, umsteigen in Bus Nr. 129 bis Herbetswil, Dorf. Die Organisation der An- und Rückreise liegt in der Verantwortung der Einsatzleistenden. Bitte die Familie rechtzeitig vor dem Einsatz kontaktieren, um den Anreisetag und die Ankunftszeit zu klären, damit Sie am vereinbarten Treffpunkt empfangen werden.

Unterkunft und Verpflegung:

Unterkunft in zweiter Wohnung. Schlafsack nicht mitbringen. Verpflegung zusammen mit der Familie.

Caritas-Bergeinsatz buchen

Einsatzwoche wählen

Bitte wählen Sie die Anzahl Einsatzplätze im gewünschten Zeitraum

Dauer

Verfügbare Plätze

Auswahl

Einsatzwoche 26

28.06.2021 - 02.07.2021

Noch 1 Platz verfügbar

Einsatzwoche 27

05.07.2021 - 09.07.2021

Noch 1 Platz verfügbar

Einsatzwoche 32

09.08.2021 - 13.08.2021

Noch 1 Platz verfügbar

Einsatzwoche 33

16.08.2021 - 20.08.2021

Noch 1 Platz verfügbar

Einsatzwoche 34

23.08.2021 - 27.08.2021

Noch 1 Platz verfügbar

Einsatzwoche 35

30.08.2021 - 03.09.2021

Noch 1 Platz verfügbar

Einsatzwoche 36

06.09.2021 - 10.09.2021

Noch 1 Platz verfügbar

Es kann nur ein Platz pro Woche gebucht werden

Weitere Plätze können nach Abschluss der Anmeldung gebucht werden

 

Caritas-Bergeinsatz

 

Caritas Schweiz
Adligenswilerstrasse 15
Postfach
CH-6002 Luzern