Navigation mit Access Keys

 

Häufige Fragen von Firmen - FAQ

 
 

Für wen eignet sich das Angebot?

Der Firmen-Bergeinsatz ist ein Angebot für Unternehmen, die ihre soziale Verantwortung gemeinsam mit ihren Mitarbeitenden konkret zum Ausdruck bringen wollen. Ihren Mitarbeitenden ermöglichen sie nicht nur freiwilliges Engagement, sondern bieten ihnen zugleich ein einmaliges Erlebnis und einen abwechslungsreichen Tag fernab des Arbeitsalltags. Sinnvolles gemeinschaftliches Arbeiten und ein besonderes Naturerlebnis schaffen Raum für neue Erfahrungen und innovative Ideen. Corporate Volunteering stärkt die Teamarbeit und die Identifikation der Mitarbeitenden mit Ihrer Firma.

Die Einsätze sind für Gruppen von 5-20 Personen geeignet und finden auf landschaftlich attraktiven Bergbauernbetrieben statt. Für Gruppen mit weniger oder mehr Mitarbeitenden gelten spezielle Konditionen.

 

Welche Jahreszeit ist für einen Einsatz am besten geeignet?

Die meisten Arbeiten, die sich für Gruppen eignen, werden in den Frühlings- und Herbstmonaten ausgeführt.

 

Welche Arbeiten können als Gruppe ausgeführt werden?

Es gibt ganz verschiedene Arbeiten, die während eines Einsatzes anfallen können. Zum Beispiel:

  • Einfache Holzarbeiten im Wald
  • Entbuschen von Weide- und Ökoflächen
  • Säubern von Wiesen und Weiden
  • Zäunen von Weiden
 

Wie sieht der Tagesablauf eines Corporate Volunteering-Einsatzes aus?

Vormittag ab 08.30 Uhr:

  • Eintreffen am Einsatzort

  • Begrüssung mit Kaffee und Tee auf dem Hof oder der Alp

  • Einführung in die Arbeiten mit dem Bergbauern/der Bergbäuerin

  • Pausen und Getränke auf dem Feld

  • Landwirtschaftliches Arbeiten in Gruppen

Mittagspause ab 12.30 Uhr:

  • Mittagessen mit der Bauernfamilie. Das Essen wird von der Bauernfamilie gekocht und aus regionalen Produkten zubereitet

  • Die Bergbauernfamilie stellt ihren Betrieb vor

  • Input einer Caritas-Fachperson zur Situation der Berglandwirtschaft und Herausforderungen für Bergbauernfamilien

Nachmittag 14-17.30 Uhr:

  • Weiterarbeit im Feld

  • Feiner Apéro aus regionalen Produkten

  • Abreise

 

Wo kann man einen Firmeneinsatz leisten?

Sie bekommen von uns eine Offerte mit einem Zuweisungsvorschlag. Dieser wird nach Dringlichkeit sowie nach Anfahrtszeit ausgesucht. Wir möchten einen möglichst kurzen Anfahrtsweg ermöglichen. Auf der Hauptseite der Firmeneinsätze finden Sie zudem eine Karte mit den Standorten der Bauernfamilien.

 

Gibt es zusätzliche Angebote?

Auf Wunsch organisieren wir folgende Zusatzleistungen:

  • Anreise mit einem Transportunternehmen oder ÖV
  • Kleines Dankeschön für Mitarbeitende, z.B. Sackmesser mit personalisierter Gravur Caritas-Bergeinsatz, Datum und/oder Firmenlogo: ab CHF 25
  • Räumlichkeiten für firmeninterne Workshops
 

Welches sind die Stärken des Angebots für Firmen von Caritas-Bergeinsatz?

  • Caritas Schweiz verfügt über das Zewo-Gütesiegel für gemeinnützige Organisationen. Dieses Gütesiegel zeichnet Hilfswerke aus, die zweckbestimmt, wirtschaftlich und wirksam mit den ihnen anvertrauten Geldern umgehen. Es bescheinigt auch transparente Information, aufrichtige Kommunikation und faire Mittelbeschaffung.
  • Caritas-Bergeinsatz bietet eine Auswahl an attraktiven Einsatzorten in spektakulärer Bergwelt.
  • Die Teilnehmenden erhalten einen authentischen Einblick in einen Schweizer Bergbauernbetrieb. Die Einsätze sind zugleich sozialer und ökologischer Natur.
  • Die Verpflegung basiert auf regionalen Produkten und wird von der Bauernfamilie zubereitet.
  • Die Wirkung des freiwilligen Einsatzes wird mit einer Projektspende verstärkt.
 

Wie ist die Versicherungsfrage geregelt?

Die Einsatzbetriebe von Caritas-Bergeinsatz verfügen über eine Globalversicherung. Unfall- und Haftpflichtversicherung sind Sache der Teilnehmerinnen und Teilnehmer oder ihres Arbeitgebers.

 

Downloads

  • Angebotsbeschrieb des Firmen-Bergeinsatzes
    Dateiformat: pdf / 191 KB
    Download

Ersatzinhalte