Schwyz, Morschach

Grossfamilie sucht Unterstützung infolge gesundheitlicher Beschwerden des Betriebsleiterehepaars.

Von der in einfachen Verhältnissen lebenden Grossfamilie wohnen 8 der insgesamt 11 Kindern noch zuhause (*2012, *2010, * 2008, *2005, *2003, *1997, *1996, *1992), zudem lebt der Lebensgefährte einer Tochter mit auf dem Hof. Die Älteren gehen tagsüber ihren Berufen und Ausbildungen nach, die Jüngeren besuchen die Unter- oder Oberstufe. Abends kommen sie meist zusammen. Dabei geht es oft sehr lebhaft zu und her.

1 / 14
2 / 14
3 / 14
4 / 14
5 / 14
6 / 14
7 / 14
8 / 14
9 / 14
10 / 14
11 / 14
12 / 14
13 / 14
14 / 14
1 / 14
2 / 14
3 / 14
4 / 14
5 / 14
6 / 14
7 / 14
8 / 14
9 / 14
10 / 14
11 / 14
12 / 14
13 / 14
14 / 14
1 / 14
2 / 14
3 / 14
4 / 14
5 / 14
6 / 14
7 / 14
8 / 14
9 / 14
10 / 14
11 / 14
12 / 14
13 / 14
14 / 14

Da die Bäuerin an Schulterbeschwerden leidet, wurde sie Ende Juni dieses Jahres operiert und fällt für eine gewisse Zeit auf dem Betrieb aus. Der Bauer hat ebenfalls gesundheitliche Beschwerden und sollte sich nach Möglichkeiten schonen. Da die Kinder nur sporadisch mithelfen und die Eltern entlasten können, ist die Grossfamilie froh um jede Unterstützung.

Dieser vielfältige Bergbauernhof liegt auf 870 m ü. M., etwas ausserhalb des Dorfes auf einem sonnigen Plateau über dem Vierwaldstättersee. Landwirtschaft und Tourismus prägen diese Region. Das Betriebsleiterpaar (*1960, *1969) bewirtschaftet 24 ha Wiesen- und Weideland, welches die Futtergrundlage für viele Tiere bildet. Neben Kühen, Rindern, Stieren und Kälbern, werden auch Ziegen, Pferde und Schweine gehalten. Zusätzlich leben Hunde, Katzen, Gänse, Pfauen und Hühner auf dem Hof. So sind die Arbeiten vielfältig und abwechslungsreich. Die Freiwilligen werden ihren Fähigkeiten und Vorlieben entsprechend eingesetzt und von der Bäuerin angeleitet.

Die Familie freut sich auf Sie!

Was Sie über den Einsatz wissen müssen

Kanton

Schwyz

Lage des Betriebs

3 km bis ins Dorf / 870 m. ü. M.

Arbeiten für Freiwillige

Haushalt und Garten, Heuen, Kinderbetreuung, Stall- und Hofarbeiten, Weidenpflege/Roden, Zäunen

Sprachen

Deutsch, Schweizerdeutsch

Tiere

Gänse, Hühner, Hunde, Kälber, Katzen, Kühe, Pfaue, Pferde, Rinder, Schweine, Stiere, Ziegen

Produktionsrichtung

Mast und Aufzucht

Unterkunft und Verpflegung

Eigenes Zimmer im Haus. Schlafsack nicht mitbringen. Verpflegung zusammen mit der Familie.

Anreise und Treffpunkt

Die Zufahrt mit dem Auto ist möglich. Mit der Bahn bis Brunnen, umsteigen in Bus Nr. 504 bis Morschach Dorf, Abholung durch Familie. Die Organisation der An- und Rückreise liegt in der Verantwortung der Einsatzleistenden. Bitte die Familie rechtzeitig vor dem Einsatz kontaktieren, um den Anreisetag und die Ankunftszeit zu klären, damit Sie am vereinbarten Treffpunkt empfangen werden.

Besonderes zu Beachten

Das Abendessen findet meist mit allen der noch zuhause wohnenden Familienmitgliedern statt. Dabei können bis ca. 13 Personen an einem Tisch sitzen. 

Projektnummer

D16047