Luzern, Entlebuch, Escholzmatt 3Bio

Biobetrieb sucht Unterstützung wegen hoher Arbeitslast

Seit 2019 bewirtschaftet das junge und innovative Paar (*1992 und *1988) mit viel Engagement und Freude einen Grünlandbetrieb in der Bergzone II nach den Richtlinien von Bio Suisse. Der Hof, mit dem Hauptbetriebszweig der Milchschafhaltung und der Direktvermarktung von Lammfleisch und Honig, befindet sich in der wunderschönen Biosphäre Entlebuch zwischen dem Bergkamm der Beichlen und dem Napf der Emmentaler Alpen. Neben den Schafen und deren Lämmern leben auch ein Rind, eine Kuh, Hühner und ein Hahn auf dem Hof.

1 / 8
2 / 8
3 / 8
4 / 8
5 / 8
6 / 8
7 / 8
8 / 8
1 / 8
2 / 8
3 / 8
4 / 8
5 / 8
6 / 8
7 / 8
8 / 8
1 / 8
2 / 8
3 / 8
4 / 8
5 / 8
6 / 8
7 / 8
8 / 8

Das Betriebspaar hat zusammen einen Sohn und zwei Töchter (*2017, *2019, *2022). Die Kinder sind sehr aufgeweckt und deshalb geht es immer sehr lebhaft zu und her. Da die Familie im Januar letzten Jahres ihr drittes Kind bekommen hat, ist der Betreuungsaufwand zurzeit noch besonders gross. Deswegen ist die Familie auf motivierte, flexible und kinderliebende Freiwillige angewiesen, die zwischendurch auch mit einem höheren Lärmpegel zurechtkommen. Hilfe wird vor allem bei den Stall- und Hofarbeiten, beim Heuen, bei der Weidepflege, im Haushalt und Garten, bei der Kinderbetreuung und während der Ablammsaison im August und September auch mit dem «Schöppelen» der Lämmer benötigt. Von Vorteil wäre zudem, wenn die Helferinnen und Helfer einen Führerschein besässen, um, wenn nötig, die Kinder in die Spielgruppe und den Kindergarten zu fahren.

Die Familie freut sich auf Sie!

Was Sie über den Einsatz wissen müssen

Kanton

Luzern

Lage des Betriebs

5 km bis ins Dorf / 980 m ü. M.

Arbeiten für Freiwillige

Haushalt und Garten, Heuen, Kinderbetreuung, Stall- und Hofarbeiten, Wald- und Holzarbeiten

Sprachen

Deutsch, Schweizerdeutsch

Tiere

Hahn, Hühner, Kühe, Rinder, Schafe

Betriebsausrichtung

Milchschafe

Unterkunft und Verpflegung

Eigenes Zimmer im Haus. Schlafsack nicht mitbringen. Verpflegung zusammen mit der Familie.

Anreise und Treffpunkt

Die Zufahrt mit dem Auto ist möglich. Mit der Bahn bis Escholzmatt. Die Organisation der An- und Rückreise liegt in der Verantwortung der Einsatzleistenden. Bitte die Familie rechtzeitig vor dem Einsatz kontaktieren, um den Anreisetag und die Ankunftszeit zu klären, damit Sie am vereinbarten Treffpunkt empfangen werden.

Besonderes zu Beachten

Führerschein von Vorteil Direktvermarktung von Lammfleisch und Honig

Projektnummer

D21054

Sie können zurzeit keinen Einsatz bei dieser Familie buchen.