Bern, Hasliberg, Reuti

Bergbetrieb auf Hasliberg mit viel Steilflächen bei der Heuet entlasten.

Dieser auf Milchwirtschaft und Aufzucht spezialisierte Betrieb liegt auf 1'100 m ü. M. zuhinterst in der Gemeinde Hasliberg hoch oberhalb der Aareschlucht in Bergzone 3. Die Aussicht von Grimselpass bis Brienzersee ist einfach gewaltig! Das Betriebsleiterpaar (*1984, *1983) bewirtschaftet den flächenmässig eher kleinen Hof mit viel Leidenschaft und Freude in dritter Generation. Die beiden Kinder (*2018, *2020) erleben den landwirtschaftlichen Alltag hautnah mit. Ebenfalls auf dem Betrieb leben die Eltern des Bauern (*1952, *1962), die nach Möglichkeit punktuell mithelfen. Ausser den Ziegen verbringen Kühe, Rinder und Kälber den Sommer ab Beginn Juni bis Ende September extern auf einer Alp. Die Stallarbeiten fallen in dieser Zeit weg. Die Familie leistet tageweise «Gemeinwerk» auf der Alp. Ansonsten stehen im Sommer Heuet-, Zäun- und Weidepflegearbeiten im Vordergrund.

1 / 11
2 / 11
3 / 11
4 / 11
5 / 11
6 / 11
7 / 11
8 / 11
9 / 11
10 / 11
11 / 11
1 / 11
2 / 11
3 / 11
4 / 11
5 / 11
6 / 11
7 / 11
8 / 11
9 / 11
10 / 11
11 / 11
1 / 11
2 / 11
3 / 11
4 / 11
5 / 11
6 / 11
7 / 11
8 / 11
9 / 11
10 / 11
11 / 11

Das Land dieses Betriebs ist teilweise sehr steil, einige der Parzellen können nur beschränkt maschinell bearbeitet werden. Entsprechend fällt viel Handarbeit an und es gibt in den Sommermonaten hohe Arbeitsspitzen. Die Bergbauernfamilie freut sich daher sehr auf tatkräftige Unterstützung von motivierten, einsatzfreudigen und unkomplizierten Freiwilligen, welche über die notwendige körperliche Fitness verfügen, und sich trittsicher im steilen Gelände bewegen können. Ein hautnaher Einblick in die Berglandwirtschaft bei einer gastfreundlichen Familie ist garantiert!

Die Familie freut sich auf Sie!

Was Sie über den Einsatz wissen müssen

Kanton

Bern

Lage des Betriebs

3,5 km bis ins Dorf / 1'100 m ü. M.

Arbeiten für Freiwillige

Heuen, Stall- und Hofarbeiten, Weidenpflege/Roden, Zäunen

Sprachen

Deutsch, Schweizerdeutsch

Tiere

Kälber, Katzen, Kühe, Rinder, Ziegen

Produktionsrichtung

Milchwirtschaft und Aufzucht

Unterkunft und Verpflegung

Eigenes Zimmer im Haus. Schlafsack nicht mitbringen. Verpflegung zusammen mit der Familie.

Anreise und Treffpunkt

Die Zufahrt mit dem Auto ist möglich. Mit der Bahn bis Brünig-Hasliberg, umsteigen in Bus Nr. 158 bis Reuti. Die Organisation der An- und Rückreise liegt in der Verantwortung der Einsatzleistenden. Bitte die Familie rechtzeitig vor dem Einsatz kontaktieren, um den Anreisetag und die Ankunftszeit zu klären, damit Sie am vereinbarten Treffpunkt empfangen werden.

Besonderes zu Beachten

Eigenproduktion von Alpkäse, Fleisch und Brennholz.

Projektnummer

D22010